Unser Bauprojekt: Mehr Raum für Kinder mit wenig Zeit

Endlich ist es soweit: Das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden-Erbenheim wird wachsen. Die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass wir uns vergrößern müssen.

Wir bauen an, um mehr schwerstkranken Kindern und Jugendlichen einen Ort der Geborgenheit und bestmögliche Begleitung zu geben. Deswegen ist das Motto unseres Bauprojektes: Mehr Raum für Kinder mit wenig Zeit.

Mehr Platz zum Leben

Es ist eine Entwicklung, für die wir sehr dankbar sind: Viele Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten werden heute aufgrund des medizinischen Fortschritts deutlich älter als noch vor zehn Jahren. Im Kinderhospiz Bärenherz begleiten wir daher vermehrt auch schwerstkranke Jugendliche, die nicht selten schon als Kind zu uns gekommen sind und als Jugendliche hier weiter betreut werden möchten. Auch ihnen können wir vor allem eines geben: viel Raum für wertvolle Momente in der ihnen noch verbleibenden Zeit und damit Lebensqualität.

Dafür brauchen wir mehr Platz. Mehr Platz für ältere Kinder und Jugendliche, damit diese trotz ihrer Einschränkungen ihrem Alter entsprechend hier leben und träumen können. Mehr Platz für alle Kinder, die zu uns wollen. Und mehr Platz für ihre Familien, damit sie in der Nähe ihrer Kinder sein können. Deshalb wollen wir unser Kinderhospiz teilweise umbauen und um einen Anbau und ein schönes Außengelände erweitern, sodass es nahezu doppelt so groß wird.

Unser Vorhaben

Geplant sind mit dem An- und Umbau u.a.

  • 5 weitere Kinder-/Jugendzimmer (dann sind es 14),
  • 2 weitere Elternapartments (dann sind es 7),
  • ein Außengelände mit Garten, um Momente des Draußenseins genießen zu können,
  • eine große Gemeinschaftsküche,
  • ein gemütlicher Aufenthaltsbereich mit viel Platz für Kinder und Familien und direktem Zugang zum neuen Außenbereich,
  • ein Abschiedsraum,
  • diverse Funktions- und Therapieräume

Kosten und Finanzierung

Die Gesamtkosten für den Anbau, das Außengelände und den Umbau betragen ca. 9 Millionen Euro. Etwa 6 Millionen Euro können wir aus den dafür geschaffenen Rücklagen der Stiftung aufbringen. Für die Finanzierung der noch fehlenden rund 3 Millionen Euro setzen wir auf die Kraft des gemeinschaftlichen Engagements und auf Ihre Initiative, liebe Spenderinnen und Spender.

Unser Wunsch

Je kürzer die Zeit, die den Bärenherz-Kindern und -Jugendlichen bleibt, umso wichtiger ist, dass es genügend Raum für ihre Bedürfnisse gibt und wir unseren neuen Anbau so schnell wie möglich realisieren können. Denn jede Minute Leben ist wertvoll.

So wünschen wir uns von Ihnen, dass Sie an unserer Seite bleiben, Sie unser Vorhaben mit einer Geldspende unterstützen, Sie uns dabei helfen, unsere Spendenkampagne weiter „in die Welt“ zu tragen, indem Sie z. B. anderen von unserem Vorhaben erzählen, unsere Flyer verteilen bzw. auslegen, auf unsere Webseite verlinken, persönliche Anlässe wie Geburtstage, Jubiläen etc. nutzen, um in kleiner oder (wenn wieder möglich) auch größerer Runde Spenden zu sammeln.

Die dafür notwendigen Materialien erhalten Sie selbstverständlich kostenfrei von uns. Mit Ihrer Unterstützung schenken Sie Kindern und Jugendlichen mit wenig Zeit einen Ort der Geborgenheit!

Sie haben Fragen? 

Wir sind gerne für Sie da – und halten Sie zu unserem Bauprojekt auf dem Laufenden.

Ihre Ansprechpartnerin ist Stiftungsgeschäftsführerin Anja Eli-Klein

Telefon: 0611 / 360 11 10 0

E-Mail: a.eli-klein@remove-this.baerenherz.de

 

 

Ansprechpartnerin

Anja Eli-Klein

Telefon: 0611 / 360 11 10 0
E-Mail: a.eli-klein@baerenherz.de

Spendenkonten

Wiesbadener Volksbank
IBAN: DE07 5109 0000 0000 0707 00
BIC: WIBADE5W

Deutsche Bank Wiesbaden
IBAN: DE21 5107 0024 0018 1818 00
BIC: DEUTDEDB510

Nassauische Sparkasse
IBAN: DE91 5105 0015 0222 0003 00
BIC: NASSDE55

Stichwort: wir wachsen