Anlassspenden

An besonderen Stationen in unserem Leben wie an Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten oder auch anlässlich des Todes eines geliebten Menschen schauen wir oft auf unser bisheriges Leben zurück. Nicht selten erwächst daraus der Wunsch, etwas von dem zurückzugeben, was einem selbst an Gutem widerfahren ist.

Möchten auch Sie einen persönlichen Anlass nutzen, um die Bärenherz Stiftung zu unterstützen? Wir sagen Ihnen in unserem Flyer zur Anlassspende gerne wie.

Spenden sammeln zu freudigen Anlässen

 

Möglichkeit 1: Sie überweisen den gesammelten Betrag

Ihre Gäste können direkt auf Ihrer Feier spenden, wenn Sie zum Beispiel unsere Spendenbox oder ein eigenes Spendenbehältnis aufstellen. Sinnvoll ist es, wenn Sie Ihre Gäste bereits vorab in den Einladungen über Ihre Spendenaktion informieren. Wenn Sie uns das gesammelte Geld anschließend per Überweisung zukommen lassen, erhalten Sie, als Spendeninitiator, über diesen uns gespendeten Gesamtbetrag eine Zuwendungsbestätigung.

Wir versenden gern auch Zuwendungsbetätigungen an Ihre Gäste. Hierzu überweisen Sie uns bitte den Gesamtbetrag und geben uns eine Liste mit Name, Adresse und Spendenbetrag der Gäste, die eine Zuwendungsbestätigung erhalten sollen. Bitte beachten Sie, dass die Weitergabe der persönlichen Daten Ihrer Gäste deren Einverständnis voraussetzt.

Gerne schicken wir Ihnen kostenlos Informationsmaterial über die Bärenherz Stiftung zu, welches Sie Ihren Einladungen beilegen oder auf Ihrer Feier auslegen können.

 

Möglichkeit 2: Ihre Gäste überweisen selbst

Vor der Feier
Bitte informieren Sie uns, dass Sie zu Spenden aufrufen möchten. Wir notieren Ihre Adresse, das Datum der Feier und das von Ihnen gewählte Stichwort, welches Ihre Gäste auf der Überweisung angeben sollen. Dieses Stichwort ermöglicht es uns, die eingehenden Spenden Ihrer Gäste Ihrem Aufruf zuzuordnen.

Bitte vermerken Sie in Ihren Gästeeinladungen

  • dass Sie sich anstelle von Geschenken eine Spende zugunsten der Bärenherz Stiftung wünschen
  • eins unserer Spendenkonten für die Überweisung 
  • das von Ihnen gewählte Stichwort, welches Ihre Gäste auf der Überweisung angeben sollen

Gerne schicken wir Ihnen kostenlos Informationsmaterial über die Bärenherz Stiftung zu, welches Sie Ihren Einladungen beilegen oder auf Ihrer Feier auslegen können.

Nach der Feier
Etwa drei Wochen nach der Feier schicken wir Ihnen eine Auflistung mit allen Namen der Spender und den eingegangenen Gesamtbetrag. Die Nennung der einzelnen Beträge mit Namen ist uns laut Datenschutzgesetz untersagt.

In dieser Liste sehen Sie auch, ob uns vom Spender eine Anschrift vorliegt. Sie können uns gerne fehlende Adressen nachreichen, das Einverständnis Ihrer Gäste vorausgesetzt.

Über diesen Gesamtbetrag dürfen wir Ihnen als Initiator leider keine Zuwendungsbestätigung ausstellen, da sich der Betrag aus Einzelspenden zusammensetzt und hierfür die jeweiligen Spender die Spendenquittung erhalten. Der Anspruch hierfür ist nicht übertragbar. Hier richten wir uns nach den sehr strengen Vorschriften des Finanzamtes.

Dank an Ihre Gäste
Ihre Gäste erhalten von uns per Post einen Dankesbrief und eine Spendenquittung, sofern auf deren Überweisung eine vollständige Adresse angegeben war. Sie können uns auch die fehlenden Adressen nachreichen, das Einverständnis Ihrer Gäste vorausgesetzt.

Bärenpost
Zwei mal im Jahr erscheint die Bärenpost, unser postalischer Newsletter mit aktuellen Informationen für alle Spender und Interessenten. Gerne senden wir die Bärenpost auch den Spendern auf Ihrer Liste zu. Bitte informieren Sie uns, falls Sie dies nicht wünschen.

Wir halten uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und versichern Ihnen, dass wir keinerlei Adressen an Dritte weitergeben.
 

Kondolenzspende

Vor der Trauerfeier
Bitte informieren Sie uns, dass Sie anlässlich eines Trauerfalls zu Spenden aufrufen möchten. Wir notieren Ihre Adresse, den Namen des Verstorbenen, den Termin der Trauerfeier und das von Ihnen gewählte Stichwort. Dieses Stichwort ermöglicht es uns, eingehende Spenden Ihrem Aufruf zuzuordnen.

Bitte vermerken Sie in der Traueranzeige

  • dass Sie zugunsten der Bärenherz Stiftung auf Blumen und Kränze verzichten
  • eins unserer Spendenkonten für die Überweisung 
  • das von Ihnen gewählte Stichwort, welches die Trauergäste auf der Überweisung angeben sollen.

Wenn Sie Informationsmaterial über die Bärenherz Stiftung möchten, schicken wir Ihnen dieses gerne kostenlos zu.

Nach der Trauerfeier
Etwa drei Wochen nach der Trauerfeier schicken wir Ihnen eine Auflistung mit allen Namen der Spender und den eingegangenen Gesamtbetrag. Eine Nennung der einzelnen Beträge mit Namen ist uns laut Datenschutzgesetz untersagt. Über diesen Gesamtbetrag dürfen wir leider keine Zuwendungsbestätigung für Angehörige ausstellen, da er sich aus vielen Einzelspenden zusammensetzt und hierfür die jeweiligen Spender die Zuwendungsbestätigung erhalten. Hier richten wir uns nach den sehr strengen Vorschriften des Finanzamtes.

Dank an Ihre Gäste
Ihre Trauergäste erhalten von uns einen Dankesbrief und eine Spendenquittung, sofern auf deren Überweisung eine vollständige Adresse angegeben war. Gerne können Sie uns fehlende Adressen nachreichen, das Einverständnis der Spender vorausgesetzt.

Bärenpost
Zwei mal im Jahr erscheint die Bärenpost, unser postalischer Newsletter mit aktuellen Informationen für alle Spender und Interessenten. Gerne senden wir die Bärenpost auch den Spendern auf Ihrer Liste zu. Bitte informieren Sie uns, falls Sie dies nicht wünschen.

Wir halten uns streng an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und versichern Ihnen, dass wir keinerlei Adressen an Dritte weitergeben.

Spendenkonten

Deutsche Bank Wiesbaden
IBAN: DE21 5107 0024 0018 1818 00
BIC: DEUTDEDB510

Wiesbadener Volksbank
IBAN: DE07 5109 0000 0000 0707 00
BIC: WIBADE5W

Nassauische Sparkasse
IBAN: DE91 5105 0015 0222 0003 00
BIC: NASSDE55

Ansprechpartnerin

Melanie Kokenbrink

Telefon: 0611 / 360 11 10 14
E-Mail: m.kokenbrink@baerenherz.de

Ansprechpartnerin

Helga Wagner

Telefon: 0611 / 360 11 10 15
E-Mail: h.wagner@baerenherz.de