Rallye mit Herz - Das BR Charity Racing-Team sammelt über 2.477 Euro für schwerstkranke Kinder

Eine Alpenüberquerung über spektakuläre Bergetappen und hochalpine Pässe, eine Gesamtstrecke von 1.500 km, ein 24 Jahre alter Volvo, ein Roadbook mit unglaublichen Challenges, Spaß und Abenteuer, verbunden mit der Verpflichtung auf die Nutzung von Autobahnen, Navi und und GPS-gestützte Technik zu verzichten:

Vom  06. bis 09. September 2019 nahmen Tim Rommersbach und Nico Bauer aus dem Rhein-Lahn-Kreis an der vom Super Adventure Club ausgerichteten, viertägigen European Mountain Summit-Rallye teil. Als BR Charity Racing-Team hatten sie auf dem Weg von München an die Côte d’Azur den Wunsch im Gepäck, etwas Gutes zu tun:  Spenden sammeln für das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden.

 

Dabei stand ein Projekt besonders im Fokus: Der „Frei“-Tag, ein Entlastungsangebot des Ambulanten Dienstes des Kinderhospizes Bärenherz in Wiesbaden. Ist ein Kind schwerstkrank, ist ein normaler Familienalltag unmöglich. Neben der großen emotionalen Belastung bestimmen viele Anstrengungen die Tage dieser Familien. Alles muss auf die permanente Pflege des Kindes abgestimmt und organisiert werden. Der Fokus liegt 24 Stunden am Tag auf dem kleinen Patienten. Auszeiten für die erschöpften Eltern gibt es kaum. Eigene Bedürfnisse werden so gut wie immer zurückgestellt. Eine dieser wenigen und wertvollen Auszeiten bietet der Ambulante Dienst von Bärenherz mit dem „Frei“-Tag: Einmal im Monat bringen die Eltern, die von Bärenherz ambulant begleitet werden, ihre kranken Kinder ins Bärenherz-Haus. Hier werden sie mit viel Herzenswärme empfangen und umsorgt. Die nächsten vier Stunden an diesem Freitagnachmittag können die Eltern für sich selbst nutzen. Währenddessen werden die Geschwister mit einem eigenen Angebot betreut. Dies ist eine große Entlastung von den Anstrengungen der Pflege des eigenen Kindes. Ein kostbares Geschenk!  In der Zwischenzeit kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ambulanten Dienstes, Ehrenamtliche und Kinderkrankenschwestern um die erkrankten Kinder. Allen wird ganz individuell und entsprechend ihrer körperlichen Möglichkeiten ein wunderschöner Nachmittag bereitet. Regelmäßig dabei sind die beiden Therapiehündinnen Emma & Sissi, die mit Frauchen Ivana Ruhe und Entspannung schenken. Es wird viel gekuschelt, gelacht und mit Musiktherapeutin Heidi gesungen.

 

Dank der tollen Spendenaktion von Tim Rommersbach und Nico Bauer kommen diesem wichtigen Bärenherz-Projekt nun 2.477,32 Euro zu Gute. Zusammen gekommen ist dieser tolle Betrag unter anderem durch die Vermietung von Werbeflächen auf dem Auto. Nico Bauer anlässlich der Spendenübergabe im Bärenherz-Haus in Wiesbaden: „Nicht oft ist der Weg das Ziel in der heutigen Zeit, umso eindrucksvoller war diese Rallye für uns. Verschneite Bergpässe, Regen, Sturm, Pannen und kleine Altersbeschwerden unseres Autos konnten uns nicht die Stimmung vermiesen. Ziel war ganz klar: ankommen, egal wie. Und wenn man damit noch schwerstkranken Kindern ein paar Stunden die Sorgen und Umstände vergessen lassen kann, bestärkt einen das noch dazu. Ohne die großartige Unterstützung unserer Partner, Bekannten und Freunde wäre das nicht möglich gewesen. Wir haben mit einer so großen Resonanz gar nicht gerechnet und freuen uns umso mehr aus das nächste Projekt.“ Die Teilnahme an dieser Charity-Rallye soll der Auftakt für weitere Spendenaktionen für caritative Zwecke sein. 

Bärenherz-Mitarbeiterin Marie-Christin Kunz nahm die Spende mit großer Freude entgegen: „Im Namen der Bärenherz-Familien bin ich dankbar für dieses tolle Spendenergebnis. Wir sind ganz begeistert von dieser großartigen Aktion. Wir haben während der vier Tage fest die Daumen gedrückt und mitgefiebert.“


3.656 Zeichen, 514 Wörter

Pressemeldung zum Download

Bild zum Download

Bild 2 zum Download

Ansprechpartnerin

Allegra Thomsen-Weiße

Telefon: 06 11 / 360 11 10 12
E-Mail: a.thomsen-weisse@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an a.thomsen-weisse@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Laufenselden