Bärenstarkes Engagement – Merck spendet 20.000 Euro zugunsten der Bärenherz-Familien

Hintergrund dieser wunderbaren Spende ist der Mitarbeiter-Preis „Merck Award“, den die drei Merck-Mitarbeiter Constantin Birnstiel, Roman Werth und Heiko Schön gemeinsam mit einem funktionsübergreifenden und weltweit agierenden Projektteam gewannen. Die Preisträger waren sich schnell einig, dass sie das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro zu gleichen Teilen an ein ambulantes und ein stationäres Kinderhospiz spenden würden. Merck rundete den Betrag auf insgesamt 40.000 Euro auf.

Symbolische Spendenübergabe in Darmstadt

Jeweils 20.000 Euro übergaben nun Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung  von Merck, und die drei Mitarbeiter an die Bärenherz Stiftung mit Sitz in Wiesbaden und an das Malteser Hospizzentrum Darmstadt. Die Spende wurde von den beiden Vertreterinnen der bedachten Einrichtungen, Anja Eli-Klein, Geschäftsführerin der Bärenherz Stiftung, und Ulrike Dürr, Leiterin des Hospizzentrums Darmstadt / Südhessen, mit großer Freude entgegengenommen. "Ihre Arbeit ist wichtig, sinnvoll und schwer", richtete sich Oschmann an beide Hospiz-Einrichtungen. "Deswegen hat Merck den Betrag sehr gerne aufgerundet. Wir sind dankbar für Ihre Arbeit." Anja Eli-Klein anlässlich der wertvollen Spende: „Wir danken Merck für diese wertvolle Unterstützung auch im Namen der Bärenherz-Familien von ganzem Herzen.“
 

1.380 Zeichen, 182 Wörter

Ansprechpartnerin

Allegra Thomsen-Weiße

Telefon: 06 11 / 360 11 10 12
E-Mail: a.thomsen-weisse@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an a.thomsen-weisse@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Laufenselden