Lagardère Travel Retail spendet 10.000 Euro

Lagardère Travel Retail ist der Spezialist für Handels- und Gastronomie-Konzepte an Flughäfen und Bahnhöfen. Das Unternehmen unterstützt seit vielen Jahren das Kinderhospiz Bärenherz, das wie die Unternehmenszentrale von Lagardère Travel Retail in Wiesbaden beheimatet ist. Auch in der vergangenen Vorweihnachtszeit 2015 hat das Unternehmen wieder Benefiz-Aktionen zugunsten schwerstkranker Kinder durchgeführt.

„Vor allem vor Weihnachten starten wir spezielle Charity-Kampagnen, um Bärenherz zu unterstützen“, erklärt  Thomas Wiesel, Geschäftsführer von Lagardère Travel Retail. Wer in der Vorweihnachtszeit des vergangenen Jahres bei den deutschen RELAY- und Virgin-Filialen Gutscheine der Sonderedition „Bärenherz“ erworben hatte, spendete gleichzeitig fünf Prozent des darauf geladenen Guthabens an Bärenherz. Außerdem wurden 50 Prozent der an den Adventssamstagen in der Markthalle am Frankfurter Hauptbahnhof gemachten Glühweinumsätze an Bärenherz gestiftet. Insgesamt kamen so 10.000 Euro für Bärenherz zustande.

„Der Einrichtung für schwerstkranke Kinder mit unseren Aktionen helfen zu können, liegt uns sehr am Herzen“, sagt Geschäftsführer Thomas Wiesel bei der Scheckübergabe an die Geschäftsführerin der Bärenherz Stiftung, Gabriele Müller.

Ansprechpartnerin

Hannah Weiner

Telefon: 0611 / 360 11 10 12
E-Mail: h.weiner@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an h.weiner@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Hünstetten-Görsroth