Erfolgserlebnis Genuss-Messei

1. Kronberger Genuss-Messe begeistert und erbringt 2016 Euro-Spende

Frohe Kunde für die Bärenherz Stiftung. Die Veranstalter der 1. Kronberger Genuss-Messe Lars Bender und Michael Radtke von  Taste-ination – haben am Montag, 6. Juni 2016, im Rahmen einer Pressekonferenz im Kronberger Rathaus einen Spendenscheck in Höhe von 2016 EUR an die Stiftung überreicht.

Die 1. Kronberger Genuss-Messe am 30. April 2016 hat insgesamt 940 Besucherinnen und Besucher in der Stadthalle Kronberg gelockt. Diese fanden an den Ständen der insgesamt 39 Aussteller ein vielfältiges und erlesenes Angebot an Speisen und Getränken, vom edlen Tropfen Wein bis zum herzhaften Käse.

Mittendrin auch ein Informationsstand der Bärenherz Stiftung, denn – so die Intention der Veranstalter – es sollte auch für die gute Sache gesammelt und gespendet werden.

„Wir hatten im Eingangsbereich und im Messe-Café auf der Bühne des Festsaals Spendenboxen aufgestellt. Dabei sind im Verlauf des Messetages 232,16 Euro zusammengekommen“, berichtet Lars Bender.

Darüber hinausgehend hatte Taste-ination der Bärenherz Stiftung auch eine Beteiligung an den Ticket-Einnahmen versprochen. „Wir haben den Spendenbetrag daher auf insgesamt 2016 Euro aufgestockt und freuen uns nun, diese Summer überreichen zu dürfen“, berichtet Michael Radtke von Taste-ination.

Die stellvertretende Geschäftsführerin der Bärenherz Stiftung, Anja Eli-Klein, war gemeinsam mit ihrer Kollegin Nina Rücker eigens nach Kronberg gekommen, um die Spende entgegenzunehmen.

„Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Unterstützung, die wir im Rahmen der 1. Kronberger Genuss-Messe erfuhren. Wir konnten viele Messegäste über unsere Arbeit informieren. Dass darüber hinaus auch eine Spende von über 2.000 Euro zusammenkam, freut uns sehr. Mit der Verwendung des Geldes möchten wir zwischen der 1. Kronberger Genuss-Messe und unserem Kinderhospiz gerne zwei inhaltliche Brücken schlagen. Denn einen Monat lang werden die Bärenherz-Kinder und –Familien zahlreiche genussvolle Momente erleben, und zwar im Rahmen von entspannender Musiktherapie, die ein wichtiger Bestandteil der Arbeit im Kinderhospiz ist. Der Rest des Geldes kommt dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bärenherz zugute, der schwerstkranke Kinder und ihre Familien zuhause oder in Kliniken betreut und auch die Region Hochtaunus rund um Kronberg abdeckt“, erklärte Anja Eli-Klein.

Kronbergs Bürgermeister Klaus Temmen lobte das Engagement von Taste-ination: „Das Team um Lars Bender und Michael Radtke hat eine großartige Veranstaltung auf die Beine gestellt, die in Kronberg im Taunus und weit über die Stadtgrenzen hinaus viel positives Feedback erfahren hat. Ich würde mich sehr freuen, wenn die Genuss-Messe eine Fortsetzung findet und sie sich zum festen Bestandteil in unserem Veranstaltungskalender entwickelt.“ Der Rathauschef freute sich auch über die Spende an die Bärenherz Stiftung. „Auch dieses Engagement verdient Respekt und Anerkennung. Es ist nicht selbstverständlich, dass Veranstalter einen Teil ihrer Einnahmen für soziale Zwecke spenden. Ich bedanke mich auch bei allen Besucherinnen und Besuchern, die mit ihrem Besuch diese Spendenaktion unterstützt haben.“

Die Besucher der 1. Kronberger Genuss-Messe kamen nicht nur aus Kronberg im Taunus, viele Messegäste reisten insbesondere auch eigens aus Frankfurt und anderen Städten und Gemeinden aus der Region an.

Die 1. Kronberger Genuss-Messe ist auf die Initiative der städtischen Wirtschaftsförderung zurückzuführen, die den Kontakt zum Veranstalter Taste-ination hergestellt hatte und die Messeveranstalter als Kooperationspartner bei der Organisation und Durchführung tatkräftig unterstützte.

„Die Resonanz seitens der Aussteller und Besucher war sehr positiv, es wurde noch während der Premiere nach dem Termin einer Neuauflage im kommenden Jahr gefragt“, so Lars Bender. „Derzeit läuft eine Ausstellerbefragung, nach deren Auswertung über die Fortsetzung der Kronberger Genuss-Messe entschieden werden soll.“

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Kronberg im Taunus hat für die mögliche 2. Kronberger Genuss-Messe im kommenden Jahr bereits zwei Alternativtermine in der Stadthalle reserviert. „Wir haben das letzte April-Wochenende und das erste Mai-Wochenende 2017 im Blick. Wir warten nun die Rückmeldung der Aussteller der Premieren-Veranstaltung ab, dann sehen wir weiter. Sicher wird aber im Falle einer Neuauflage auch der eine oder andere neue Aussteller dabei sein. Außerdem werden bisherige Aussteller sicher auch neue Produkte präsentieren, so dass Abwechslung ganz sicher geboten sein wird“, sagt der städtische Wirtschaftsförderer Andreas Bloching.

Ansprechpartnerin

Hannah Weiner

Telefon: 0611 / 360 11 10 12
E-Mail: h.weiner@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an h.weiner@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Hünstetten-Görsroth