Andreas Scholl ist neuer Bärenherz-Botschafter

International bekannter deutscher Countertenor setzt sich für schwerstkranke Kinder ein

Countertenor Andreas Scholl ist neuer Botschafter der Wiesbadener Bärenherz Stiftung. Der renommierte 48 Jahre alte Spezialist für alte Musik ist als Countertenor auf allen großen Bühnen dieser Welt zuhause und wirkte zuletzt auch am oscarprämierten Soundtrack zu „Spectre“, dem neuesten James Bond-Kinofilm, mit.

„Vom Kinderhospiz „Bärenherz“ erfuhr ich schon vor einigen Jahren durch verschiedene Zeitungsberichte und Gespräche im Freundeskreis. Ich hatte eine vage Vorstellung davon, welche Arbeit dort im Dienst von Kindern und Eltern geleistet wird und mir war klar, wie enorm wichtig diese Arbeit ist. Als mich der Brief mit der Frage, ob ich Botschafter für „Bärenherz“ werden wollte, erreichte, musste ich nicht lange überlegen und vereinbarte ein Treffen im Hospiz. Wenn ich von einer bis dahin vagen Vorstellung schrieb, dann hat diese sich nach dem Gespräch und einer Besichtigung nun konkretisiert. Ich bin tief beeindruckt von der Leidenschaft und Professionalität, mit der dort jeder Aspekt der Hilfestellung für die betreuten Familien beleuchtet wird.  Es ist eine große Freude und Ehre meinen bescheidenen Beitrag in der Zusammenarbeit mit diesem großartigen Team zu leisten. Ich freue mich sehr auf die vor uns liegenden Projekte und Aktionen“, so Scholl zu seinem Engagement für Bärenherz. Der Hesse lebt unweit von Wiesbaden mit seiner Familie im Rheingau.

1.332 Zeichen, 197 Wörter
 

Ansprechpartnerin

Hannah Weiner

Telefon: 0611 / 360 11 10 12
E-Mail: h.weiner@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an h.weiner@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Hünstetten-Görsroth