10.02. – Tag der Kinderhospizarbeit

Als Zeichen der Solidarität mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien findet jährlich am 10. Februar bundesweit der Tag der Kinderhospizarbeit statt. Er wurde 2006 vom Deutschen Kinderhospizverein e.V. ins Leben gerufen. Symbol der Verbundenheit und Solidarität ist das grüne Band.

Kinderhospizarbeit. In Deutschland leben etwa 50.000 Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzen-den Erkrankungen. Jährlich sterben ca. 5.000 von ihnen. Um diese Kinder und ihre Familien kümmern sich die Teams von derzeit 20 stationären Kinderhospizen, darunter auch die Bärenherz Kinderhospize in Wiesbaden-Erbenheim und Leipzig. Dabei werden sie von zahlreichen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten unterstützt. In vielen Städten Deutschlands finden am 10. Februar Aktionen statt, um die Kinderhospizarbeit bekannter zu machen. 
Infostände von Bärenherz Wiesbaden und Limburg. Bärenherz wird am 10. Februar 2024 zwischen 10 und 15 Uhr mit einem Info-Stand an der Neugasse/Ecke Schulgasse in Wiesbaden sowie in der WERKStadt Limburg zu finden sein. Wir informieren über die Kinderhospizarbeit sowie unsere ambulanten und stationären Angebote für schwerstkranke Kinder und Jugendliche und ihre Familien, für Eltern, Geschwisterkinder und Großeltern sowie für werdende und früh verwaiste Eltern. 
Zusammen mit zahlreichen Netzwerk- und Kooperationspartner:innen in der Rhein-Main-Region stellt Bärenherz ein engmaschiges Versorgungsnetz für schwerstkranke Kinder und ihre Familien zur Verfügung, abgerundet durch verschiedene Bildungsangebote zu den Themen Sterben, Tod und Trauer für Schulen und Kitas. 

Unterstützung. Das grüne Band der Solidarität zum Kinderhospiztag kann kostenfrei bestellt werden über Silke Moyer: s.moyer@baerenherz.de, Telefon: 0611 3601110-18. 

Solidarität auf Social Media. Zur Sichtbarmachung des Netzwerks der Unterstützer:innen werden Bilder von Aktionen mit dem grünen Band in den Social-Media-Kanälen miteinander verknüpft über folgende Hashtags:
#deutschlandleuchtetgruen #tagderkinderhospizarbeit #baerenherzwiesbaden
@baerenherz_wiesbaden @deutscher_kinderhospizverein (Instagram) 
@KinderhospizWiesbaden @deutscherkinderhospizverein (Facebook)

Pressemitteilung zum Download.

Weitere Information finden Sie hier.
 

Ansprechpartnerin

Dr. Silke Kirch
Kommunikation, Presse

Telefon: 0611 / 360 11 10 12
E-Mail: s.kirch@baerenherz.de

Presseverteiler

Falls Sie zukünftig automatisch per E-Mail über eine neue Pressemeldung informiert werden möchten, dann schreiben Sie bitte eine kurze Nachricht an s.kirch@baerenherz.de

Geförderte Einrichtungen

Die Bärenherz Stiftung fördert und unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben.

Kinderhospiz in Wiesbaden
Kinderhospiz in Leipzig
Kinderhaus in Hünstetten-Görsroth